Hot Stone Massage

Hot Stone (heiße Steine) ist eine Massage, die geistige Klarheit, Frische und vor allem ein völlig neues Körpergefühl verleiht. Die Ursprünge dieser Anwendung sind im alten Westchina, Tibet und Nepal verwurzelt. Heiler und Schamanen nutzten früher die erwärmten Steine zum Auflegen auf den menschlichen Körper um Heilung zu erzielen. Hierbei verwendet man in der Regel Lavasteine vulkanischen Ursprungs.

Bei der Hot Stone Massage werden heiße Steine auf die Energiepunkte des Körpers gelegt. Im Wechsel wird entlang der Energiebahnen mit heißen Steinen sowie mit den Händen (und mit Öl) massiert.

Die Wärme der Vulkansteine dringt bis in die untersten Hautschichten vor. Eine Hot Stone Massage eignet sich besonders gut bei Rheuma. Durch die wohltuende Wärme der Lavasteine tritt eine sofortige Entspannung der Muskulatur ein.

Besonders geeignet für die Steine die man auflegt, sind Specksteine.  Warum ? Specksteine werden auch im Ofenbau verwendet, denn sie halten die Wärme länger als andere Steine. Außerdem nehmen Specksteine die Wärme schneller auf, wenn man sie ins Wasserbad legt. Zudem kann man Specksteine einfach in die gewünschte Form bringen.

Was die Steine angeht, mit denen man die Außenseiten des Rückens massiert, so sind abgerundete Lavasteine bestens geeignet.

Durch die Wärme der Steine wird die Muskulatur vollkommen mit Wärme durchzogen und sämtliche Verspannungen können sich lösen.

Eine abschließende manuelle Massage (mit den Händen) kann alle restlichen Verspannungen lösen und bringt ein vollkommenes Wohlgefühl.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.